Menu:

Letztes Update:

31.03.2007

Sprache:

Sprache: Deutsch

Kontakt:

Mag.
David Schmidhofer
david.schmidhofer
@nl-de.com
T: +44 74457578308

Links:

- Aufnahmeordnung Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer
- PDF über die Anforderungen an Übersetzer
- Universitas

Woran erkennt man gute Übersetzer?


Da der Übersetzungsmarkt frei und unreguliert ist, ist es für Auftraggeber gerade hier besonders wichtig, in der Lage zu sein, gute Übersetzer zu erkennen und zu finden. Man kann sich natürlich an eine Übersetzungsagentur wenden. Wer ab und zu eine Übersetzung benötigt, und dann womöglich noch aus immer wieder wechselnden Sprachen, für den ist das wohl oft die beste Lösung. Doch es ist nicht immer eine Selbstverständlichkeit, dass Agenturen auch die beste Qualität liefern. Und wenn sie das tun, hat das in der Regel auch seinen Preis. Gute Übersetzungen werden von guten Übersetzern erstellt - auch bei Agenturen. Da natürlich auch die Agentur ihre Gewinne machen will, schlägt sie auf den Preis, den sie dem Übersetzer bezahlt, eine Vermittlerprovision auf.

Wer also regelmäßig Übersetzungen aus derselben Sprache benötigt, ist besser beraten, sich einen guten freiberuflichen Übersetzer zu suchen. Auch dem privaten Kunden bietet der freiberufliche Übersetzer viele Vorteile. Persönliche und individuelle Auftragsabwicklung zum Beispiel, die bei der oft mehrere Glieder umfassenden Kette von Vermittlern einer Übersetzungsagentur meist untergeht.

Woran erkennt man nun aber gute freiberufliche Übersetzer? Hier gibt es einige Indizien, die auf Qualität schließen lassen:

Wichtig:
Keines dieser Kriterien ist ein absolutes Muss. Nicht alle ausgezeichneten Übersetzer erfüllen diese Kriterien. Wenn ein Übersetzer aber viele dieser Kriterien erfüllt, kann man davon ausgehen, dass er gute Qualität liefert.